05 Juni 2015

Gebrauchte Bücher – tauschen, verkaufen, verschenken oder zum Altpapier??? (Kleine Buchaktion)

Hallo liebe Bücherfreunde,

Frauchen hat viel zu viele Bücher und der Platz reicht leider überhaupt nicht mehr aus. Vor allem kommen immer wieder neue Bücher dazu. Einige Bücher sind schon in eine Kiste gewandert und stehen mittlerweile auf dem Dachboden. Wir drei finden diese Lösung nicht gerade schön. Wir Kater fragen uns, was wir jetzt machen sollen. Es muss eine Lösung her, mit der wir alle leben können.

Eine Möglichkeit ist definitiv der Tausch von Büchern. Jedoch ist dann das Platzproblem immer noch nicht behoben. Die Bücher sollen zunächst weniger werden, da auch irgendwann in Zukunft ein Umzug ansteht. Tauschen ist also eine Möglichkeit, die in Betracht kommt aber beim Problem Platzmangel nicht wirklich hilft.

Verkaufen? Ja, auch das wäre eine Lösung. Nur viele Bücher bekommt man nicht gut verkauft oder nur für wenige Cents. Wir glauben, dass sich ein Verkauf nicht lohnt. Aufwand und Nutzen liegen zu weit auseinander.

Die dritte Möglichkeit: Die Bücher zu verschenken. Damit könnte man anderen eine Freude machen und man hätte wieder Platz. Aber auch davon sind wir nicht soooo richtig begeistert. Wir möchten unsere geliebten Bücher nicht einfach so irgendjemanden überlassen.

Eine weitere Alternative wäre, die Bücher zum Altpapier zu geben. DAS GEHT MAL GAR NICHT!!! Dann bleiben sie lieber da, wo sie sind. Wir finden so etwas darf man Büchern nicht antun.
Nach den ganzen Überlegungen waren wir immer noch nicht schlauer.

Doch dann hat uns Frauchen auf eine Idee gebracht und zusammen mit ihr haben wir eine Lösung gefunden, die wir drei ganz nett finden. Wir denken ihr seid gespannt, welche katermäßige Idee wir hatten.

Wir möchten mit unseren Büchern etwas Gutes bewirken. Dann würden die Bücher ein neues schönes Zuhause finden, wir hätten wieder mehr Platz und vor allem könnten wir uns mit einem guten Gefühl von den Büchern trennen.

Bei uns in der Gegend gibt es einen Mann, der auch bekannt als „Engel auf Laufschuhen“ ist. Er sammelt Geld für Kinder aus der Region, die es wirklich gut gebrauchen können. So finanziert er zum Beispiel den Kindern Leistungen, die von Krankenkassen nicht übernommen werden. Sei es ein Treppenlift, eine spezielle Therapie oder andere wichtige Dinge, die die Kinder benötigen. Was genau Peter Borsdorff alles bisher geleistet hat und wofür er zurzeit sammelt, könnt ihr unter Running for Kids herausfinden.

Und jetzt kommen wir zu unserer Überlegung. Wir versteigern unsere geliebten Bücher. Das Geld, das wir für die Bücher erhalten, wird von uns an Running for Kids gespendet. Unten findet ihr eine Liste mit den Büchern, die wir abgeben würden.

Und jetzt kommt ihr ins Spiel: Wenn euch ein Buch aus der Liste gefällt, sendet ihr einfach eine E-Mail mit dem Titel an lesende-kater@web.de. In dieser schreibt ihr, wieviel ihr an Running for Kids für dieses Buch spenden würdet. Selbstverständlich könnt ihr auch zwei Bücher wählen (Bitte dann für beide Bücher einen „Preis“ abgeben).

Euch ist selbst überlassen wie viel ihr spendet, aber seid so gut und sagt nicht 1 Cent. Wir möchten nichts an der Sache verdienen und es ist für einen guten Zweck. Daher behalten wir uns vor, bei zu niedrigen Spendenangeboten das Buch nicht abzugeben.

Wer zuerst ein Angebot abgibt, erhält das Buch. Es sei denn innerhalb von zwei Tagen wird ein besseres Angebot abgegeben. Solltet man euch überbieten, könnt ihr natürlich noch mal ein höheres Gebot abgeben. Wenn nach zwei Tagen keine weitere E-Mail mit einer höheren Spende eingeht, melden wir uns bei euch und klären den weiteren Verlauf ab. Sobald ihr die Spende und Versandkosten (bis ca. 1,65 €) überwiesen habt, erhaltet ihr das gewünschte Buch.

Wir hoffen euch gefällt die Idee und es werden einige Bücher für den guten Zweck „versteigert“.

Eure Kater
Phil und Charly

Hier nun die Liste der Taschenbücher:
(Die Bücher sind in einem guten Zustand, ansonsten findet ihr besondere Anmerkungen)
  1. Monument 14 von Emmy Laybourne Cupido von Jilliande Hoffman
  2.  CSI – Stadt der Sünde von Max Allen Collins
  3.    Schattengesicht von Antje Wagner
  4.   Xenesis von Beat Glogger (Buchrücken ist leicht zerkratzt, Bild auf Anfrage)
  5.  Schicksal von S.G. Brown
  6. Jackpot – Wer träumt verliert von Stephan Knösel
  7.  Zeitenlos – Der Anfang von Shelena Shorts
  8.  Stolz der Kriegerin von Sandra Melli
  9.  Wach auf, wenn du dich traust von Angela Mohr
  10.  Das letzte Zeichen von Gemma Malley
  11. Beautiful Disaster von Jamie Mc Guire
  12.   SternenWandler von Tracy Buchanan
  13. Der Venuspakt von Jeanne Krocks (Zustand ok, Bild auf Anfrage)

Hier nun die Liste der Hardcovers:
(Die Bücher sind in einem guten Zustand, ansonsten findet ihr besondere Anmerkungen) 
  1.  Solange du schläfst von Antje Szillat (Zustand ok, Bild auf Anfrage)
  2.  Memento – Die Überlebenden von Juliana Baggott
  3.  Saving Phoenix – Die Macht der Seelen von Joss Stirling
  4. Breath – Flucht nach Sequoia von Sarah Crossan
  5. Starters von Lissa Price
  6. Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher (Seiten etwas gelblich, Bild auf Anfrage)

Kommentare:

  1. Was für eine schöne Aktion!
    Da gehen beide Daumen von mir in die Luft!
    Leider ist nicht wirklich etwas dabei, das meinen Geschmack trifft, aber ich wollte trotzdem gerne ein kleines Feedback bei euch lassen ;-)
    Liebe Grüße,
    Agnes

    AntwortenLöschen
  2. Ich schließe mich Agnes an: eine tolle Aktion.
    Für mich wären tatsächlich 2 Bücher dabei, die mich interessieren. Doch da ich momentan echt kein Geld übrig habe, lasse ich das Bieten sein. Ich will ja einen fairen Preis pro Buch anbieten können (es geht ja immerhin um einen guten Zweck und nicht nur darum etwas zu einem Schnäppchenpreis zu bekommmen!)

    Insofern wünsche ich dir noch viel Glück mit der Aktion und drücke die Daumen, dass du ein kleines Sümmchen zusammen bekommst! :D
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,

      vielen Dank für dein Kommentar. Wenn einige Zeit vergangen ist und deine Wunschbücher noch da sind, kannst du gerne (wenn du wieder Geld hast) bieten. Wir würden uns nämlich über jedes Buch freuen, das Geld für die Spendenaktion einbringt.

      Wenn du magst, kannst du uns deine Bücher ja mitteilen und wir melden uns mal bei dir (sollten sie nicht weggehen). Wir lassen die Aktion auch länger laufen.

      Und es soll zwar eine nette Summe als Spende rauskommen, aber Schnäppchen machen kann man dabei trotzdem. Das ist nicht verboten :-)

      Wir wünschen dir einen schönen Wochenstart.

      Katermäßige Grüße
      Phil und Charly

      Löschen
  3. Hey :)

    Ich hab in der Vergangenheit meine Bücher meistens an Antiquariate (solche die halt speziell auf Belletristik spezialisiert sind) oder Büchereien abgegeben. Manche nehmen sie, wenn sie in einem guten Zustand sind, kommt immer drauf an ... Viele wollen auch tatsächlich nichts mehr haben, weil sie meinen, sie haben eh schon so viele Bücher. Das musst du ausprobieren, da kann man so schwer was sagen.

    Liebe Grüße
    Ascari vom Leseratz Blog

    AntwortenLöschen
  4. czytelniczka738. Juni 2015 um 10:42

    Ich finde deine Aktion wirklich toll ,aber leider das was mich interessiert hab ich schon gelesen ...Ich behalte deinen Blog auf jeden Fall im Auge,vielleicht kommen neue Bücher dazu :-) Liebe Grüße und viel Glück bei der Aktion

    AntwortenLöschen